Die Philippinen bei Wikipedia


Die Philippinen (amtlich Republik der Philippinenfilipino Republika ng Pilipinas [ˌpɪlɪˈpinɐs], englisch Republic of the Philippines) sind ein Staat und Archipel mit 7107 Inseln im westlichen Pazifischen Ozean und gehören zu Südostasien. Sie bilden den fünftgrößten Inselstaat der Welt (nach IndonesienMadagaskarPapua-Neuguinea und Japan). Die Philippinen sind neben Osttimor (Timor-Leste) der einzige asiatische Staat mit katholischer Bevölkerungsmehrheit.[6] Ihren Namen erhielten sie von dem Entdecker Ruy López de Villalobos, der die Inseln zu Ehren des spanischen Infanten Philipp Las Islas Filipinas nannte.
weiter lesen

Werbung


Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Share
↓

Lieber Besucher,

wir freuen uns über den Besuch unserer Seiten.
Unsere Beiträge und Informationen sind
mit viel Liebe und Mühe erstellt.

Ein Weiterreichen von Infos auf andere Seiten
ist natürlich möglich und wird gern gesehen,

allerdings muss dann zusammen mit dem
Foto/Artikel/Bildschirmfoto etc.

ein Copyright-Hinweis mit klickbarem Link
auf unsere Seite erfolgen.


Vielen Dank fürs Verständnis!
Euer Expat-Klub

Zur Werkzeugleiste springen